Hinter den Kulissen
Lerne unser Team kennen

Wir sind ein Team von 700 Mitarbeitern. Was uns einzigartig macht, ist die Leidenschaft und Motivation, die wir alle teilen. Wir haben das Privileg, unsere Leidenschaft zu unserem Beruf zu machen. Das macht uns zu einem starken, motivierten, ehrgeizigen und hart arbeitenden Team. Hier sind unsere Geschichten.

Davide Peghetti
Research & Innovation Oberalp Group

Office: Bozen, Italien

Hobbys: viele! Sportklettern, aber vermutlich ist dies eher eine Besessenheit als ein Hobby. Zimmern, Fotografieren 

Was in meinem Rucksack nicht fehlen darf: Messer, Magnesiumbeutel, Kletterschuhe, Verbandszeug

 

Lerne Davide Peghetti, unser Research & Innovation – Assistant kennen

"Willenskraft entsteht aus einer starken Motivation“, sagt Davide Peghetti. Der Maschinenbau-Ingenieur liebt die Berge und tüftelt begeistert an Verbesserungen und Innovationen im Bereich des Bergsports. So setzte sich der leidenschaftliche Kletterer hohe Ziele: „Eines Tages möchte ich – irgendwo auf der Welt – einem Kletterer begegnen, der eine von mir mitentwickelte Innovation verwendet und als Errungenschaft schätzt.“ 

Davide ist lässig und spontan. Auf den ersten Blick könnte er etwas menschenscheu wirken, denn er meidet überfüllte Orte und umgibt sich vorwiegend mit wenigen guten Freunden. Er liebt seine Arbeit, weil sie sehr kreativ und bereichsübergreifend ist. Davide hat eine klare Devise: nicht aufgeben, nicht nachlassen – im Gegenteil! Hürden spornen ihn an. 

Davide bevorzugt einen sehr unkonventionellen Lebensstil, der vorwiegend auf körperliche Fitness basiert. Er ist voller Interessen, konzentriert sich aber auf deren wenige, denn Davide ist ein Perfektionist. 

Go big or go home.

Die sportlichen Erfahrungen haben ihn geprägt: "Ich habe als Kind mit dem Schwimmsport begonnen und habe als Student damit aufgehört, weil ich mein Leistungsniveau nicht mehr halten konnte. Ich bin zu einem Wettkampf angetreten, um ihn zu gewinnen. Als Sportler habe ich um den Sieg gekämpft und nicht um einen Platz im Mittelfeld", sagt Davide. "Go big or go home" ist nach wie vor sein Credo. Nach dem Schwimmen hat Davide mit dem Sportklettern begonnen. "Es als Leidenschaft zu bezeichnen, ist untertrieben. Es ist mehr als ein Sport, es ist eine Lebenseinstellung, denn es zeigt mir kontinuierlich meine Grenzen, die ich unter großen Anstrengungen zu überwinden versuche. Der Sport ist eine großartige Lebensschule, die mich Entschlossenheit, Disziplin, Engagement und Belastbarkeit gelehrt hat - Tugenden, die ich auch in der Arbeitswelt anwende.