Hinter den Kulissen
Lerne unser Team kennen

Wir sind ein Team von über 700 Mitarbeitern. Was uns einzigartig macht, ist die Leidenschaft und Motivation, die wir alle teilen. Wir haben das Privileg, unsere Leidenschaft zu unserem Beruf zu machen. Das macht uns zu einem starken, motivierten, ehrgeizigen und hart arbeitenden Team. Hier sind unsere Geschichten.

 

Alessandro Bertelle  
Koordinator für Technical Hardware

Büro: Bozen und Montebelluna

Hobbys: Trailrunning, Skitourengehen, Bergsteigen 360°

Was in meinem Rucksack nicht fehlen darf: Ein kleines Stück Schokolade

 

Lerne Alessandro Bertelle, unseren Koordinator für Technical Hardware kennen 

Die Zahl 33 hat für Alessandro Bertelle eine außergewöhnliche Bedeutung: zum einen wurde er mit 33 Jahren zum ersten Mal Vater, zum anderen war er der 33. Finisher von 900 Teilnehmern bei der Tour de Gants 2019, einem zermürbenden Ausdauer-Trail-Rennen im Aosta-Tal. „Ich habe 10 Jahre gewartet, um mich für die Teilnahme zu entscheiden, denn man muss körperlich und geistig fit und auch leidensfähig sein. Aber es ist wie im Arbeitsleben: Wenn man die richtige Motivation hat, kann man seine Ziele erreichen." 

Der Ort, an dem Alessandro aufwuchs, hat ihn geprägt: ein kleiner Weiler nahe Feltre, am Fuße der Berge, zum Tor der Dolomiten. "Schon als Kind habe ich verstanden, dass das Leben nicht immer leicht und bequem ist: Im Winter mussten wir zunächst den Schnee wegschaufeln, wenn wir das Haus verließen", erinnert sich Alessandro. Man muss die Leidenschaft haben, dort zu leben, denn es gibt in seinem Dorf kaum ebene Flächen, somit musste man sich stets zwischen zwei Optionen entscheiden: bergauf oder bergab. Alessandro hat sich für die anspruchsvollere Variante entschieden. Er hatte das Glück, einen Vater gehabt zu haben, der ihm die Augen für die Wunder der Natur öffnete und ihm seine Leidenschaft für die Berge vermittelte. Er nahm ihn zum Jagen, Fischen, Skifahren und Wandern mit. "Durch ihn lernte ich die ursprüngliche und raue Wildnis kennen und lieben. Vor allem lehrte er mich auch, eine einmal eingegangene Verpflichtung einzuhalten. Dies möchte ich auch meinen Kindern weitergeben und ich möchte sie für das einfache Leben begeistern.“ 

Alessandro ist ein Mensch mit vielen Interessen, die von der Familie über den Sport, der Umwelt bis zur Technik und Innovation reichen. Gemeinsam mit seinem motivierten Team entwickelt er das gesamte Zubehör der technischen Hardware: Helme, Karabiner, Steigeisen, Kletter- und Bergsportausrüstung. Die Mitarbeiter arbeiten für die drei Marken Salewa, Dynafit und Wild Country. Alessandro koordiniert die Projekte: von der Entwicklung bis zur Produktion. "Es ist ein sehr interessanter Job und ich habe das Glück, tolle Mitarbeiter zu haben, die meine Leidenschaft für die Berge teilen. Zudem liebe ich innovative Projekte: Man denkt immer nach vorne und beschäftigt sich mit Herausforderungen, die noch nie zuvor gedacht wurden. Das ist wunderbar, denn es regt zum Nachdenken an, es motiviert und spornt zu Höchstleistungen an“, sagt Alessandro. Gemäß seinem Motto:

Under promise and over-deliver

Alessandro Bertelle  
Koordinator für Technical Hardware

macht er aber kein Aufsehen darum.  "Meine größte berufliche Genugtuung ist es, ein Objekt in den Händen zu halten, dass zunächst erdacht und auf ein Blatt Papier gezeichnet, und schließlich realisiert wurde.", ergänzt er und ist überzeugt, dass man in seinem Leben Träume und Visionen haben muss. Dass man sein Ziel klar definieren muss und dass man Zwischenschritte anpeilen sollte. Vor allem ist es aber wichtig, dass die Mitarbeiter begeistert und engagiert sind die Ziele zu erreichen.